Sie sind hier: Aussteller KBM 2018
Dienstag, 11. Dezember 2018

3M Services GmbH

3M Services GmbH plant und realisiert mit über 25 Jahren Erfahrung leistungsfähige und flexible Netze für Betreiber kritischer Infrastrukturen sowie für private & öffentliche Netzbetreiber. Reduzieren Sie Ihren finanziellen Aufwand für den Netzbetrieb und stärken Sie Ihre Marktposition mit der Hilfe und dem Know-how unserer Mitarbeiter. Nutzen Sie Vorteile bei der Ressourcenplanung, die Kosteneinsparungen für einen Mehrschichtbetrieb, eine größere Servicequalität durch ständige Erreichbarkeit sowie zusätzlich verfügbares Expertenwissen. Wir unterstützen Sie als Erfüllungsgehilfe gemäß §110 TKG (Lawful Interception) und entlasten Sie als Verpflichteten bei der Speicherung von Verkehrsdaten gemäß §§ 113a-g TKG.

Opens external link in new windowwww.3ms-eordering.de


ANEDIS GmbH

Die Anedis GmbH ist ein auf die Bedürfnisse von Kabelnetzbetreibern, Stadtnetzbetreibern und Installateuren spezialisiertes Distributionsunternehmen sowie Systemintegrator für hochwertige FTTX-Lösungen und Messtechnik.

 

5 gute Gründe, unseren Stand auf der Messe „Kommunaler Breitband Marktplatz 2018“ zu besuchen:

 

LWL Lösungen für Inhouse und Access Netz

FTTH aktive Technik & CPE

FTTH & PON Messtechnik

True Speed Ethernet Messungen

Schulungen für Verlegung und Inbetriebnahme Glasfaser

 

Opens external link in new windowwww.anedis.de


Bayerische Kabelwerke AG, Bayka

Die Bayka ist einer der größten deutschen Hersteller und Lieferant von Kabeln für Netzbetreiber.

Schwerpunkte der Produkte sind zertifizierte LWL-Kabel sowie Kupferkabel für ADSL- und VDSL Anwendungen mit hohen Bandbreiten. Wir informieren Sie über Kabellösungen in (Micro-)Rohren ebenso wie über kostensparende Verlegung als Luftkabel oder an der Schiene.

Energie-, Bahn- und Signalkabel und Kabel für Industrieanwendungen vervollständigen unser Produktspektrum.

Opens external link in new windowwww.bayka.de


Berthold Sichert GmbH

Seit über 25 Jahren bildet die Telekommunikationsindustrie das Kerngeschäftsfeld der Firma SICHERT. Als Vorreiter bei Kabelverzweigern, wie dem klassischen KVz 82, hat sich SICHERT früh auf den Marktwandel eingestellt. Mit unserer Erfindung, der heute weit verbreiteten Multifunktionsgehäuse, konnten wir den Ausbau schneller Datennetze begleiten und uns als Marktführer etablieren.

Ebenso hat sich SICHERT wieder frühzeitig auf den Aufbau moderner Glasfasernetze vorbereitet und zusammen mit Netzbetreibern, Stadtwerken und Installateuren Gehäuse und Baugruppen für reine Glasfaseranwendungen entwickelt. Im Ergebnis bieten wir das größte und flexibelste Sortiment an Outdoorgehäusen und Sockeln für aktive und passive Anwendungen. Unsere Kunden vertrauen auf unsere Kompetenz und unsere Erfahrung als Partner beim Auf- und Ausbau heutiger Glasfasernetze.

 

Opens external link in new windowwww.sichert.com


BKtel communications GmbH

BKtel entwickelt Hochleistungskomponenten für FTTH-, Video Overlay-, RFoG- und HFC- Breitbandnetze inkl. Netzwerkmanagement sowie Dienstleistungen wie Planung, Installation und Mitarbeiterschulung. Das Produktportfolio umfasst eine breite Palette an optischen Sendern, Verstärkern, Empfängern und Rückkanal-Systemen sowie Endkundengeräten bis zu DWDM-Technologie für Upstream- und Downstream-Anwendungen. Die eigenen Fertigungsstätten garantieren einen hohen Qualitätsstandard (ISO 9001 zertifiziert).

Opens external link in new windowwww.bktel.com


Breitband Kompetenz Zentrum Niedersachsen

Das Breitband Kompetenz Zentrum Niedersachsen (b|z|n) hilft Landkreisen, Städten und Gemeinden mit folgenden Leistungen: Informationen aufbereiten, Bedarfsanalyse durchführen und Handlungsempfehlung aussprechen.

Das b|z|n ist ein technologie- und anbieterneutraler Ansprechpartner. Grundlegende technologische Aspekte und Zusammenhänge, Marktmechanismen und die Wissensvermittlung zu den Richtlinien sowie Fördervoraussetzungen werden bereitgestellt, die Organisation und der Ablauf der Analyse werden unterstützt und die Ergebnisse für die Kommunen ausgewertet.

Opens external link in new windowwww.breitband-niedersachsen.de


BREKO

Der Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO) repräsentiert den Großteil der deutschen Festnetzwettbewerber. Seine Mitglieder setzen klar auf die zukunftssichere Glasfaser und zeichnen sich aktuell für mehr als 60 Prozent des wettbewerblichen Ausbaus mit direkten Glasfaseranschlüssen (FTTB / FTTH) verantwortlich.

Seit seiner Gründung im Jahr 1999 tritt der BREKO erfolgreich für den Infrastrukturwettbewerb im deutschen Telekommunikationsmarkt ein. Die mehr als 290 BREKO-Unternehmen, darunter mehr als 165 City- und Regionalcarrier sowie Stadtwerke, versorgen sowohl Ballungsräume als auch ländliche Gebiete, die „weißen Flecken“, mit hochleistungsfähigen Glasfaseranschlüssen. Dazu haben sie im Jahr 2015 knapp 1,9 Mrd. Euro investiert und dabei einen Umsatz in Höhe von rund 8 Mrd. Euro erwirtschaftet. Damit leisten die BREKO-Unternehmen einen maßgeblichen Beitrag zum flächendeckenden Glasfaserausbau sowie zur Erreichung der Breitbandziele der Bundesregierung.

Aus dem BREKO ist inzwischen ein starker Verbund aus BREKO-Verband, BREKO-Einkaufsgemeinschaft und BREKO-Servicegesellschaft geworden. In diesem Verbund bündeln wir die Kräfte unserer Mitglieder - zur Stärkung des Wettbewerbs im deutschen Telekommunikationsmarkt!

Opens external link in new windowwww.brekoverband.de


Corning Optical Communications

Corning Optical Communications ist ein weltweit führender Hersteller von Glasfaserlösungen für Kommunikationssysteme. Wir bieten die größte Bandbreite an End-to-End Glasfaserprodukten und Kupferproduktlösungen für die Telekommunikationsnetzwerke unserer Kunden an. Die Telekommunikationstechnologien von Corning sind für die Zukunft gerüstet und werden höheren Bandbreitenanforderungen für mobile Geräte, dem Wunsch nach ununterbrochenen Verbindungen und dem weltweit steigenden Datenvolumen gerecht.

Opens external link in new windowwww.corning.com/opcomm/emea/de

 


Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe

Deutsche Glasfaser mit Sitz in Borken, NRW, ist spezialisiert auf den FTTH Infrastrukturausbau von privaten Haushalten und Gewerbegebieten in überwiegend ländlich strukturierten Regionen. Als privatwirtschaftlicher und starker Investor ist Deutsche Glasfaser unabhängiger und kooperativer Partner der Kommunen.

Das Unternehmen plant, baut und betreibt Glasfaserinfrastrukturen, die als offene Netze interessierten Dienstanbietern bereitstehen und den Nutzern stabile, symmetrische sowie zukunftssichere Bandbreiten bieten.

Das Geschäftsmodell der Gruppe belegt, dass mit modernem Prozessmanagement, innovativen Ausbaumethoden und enger Abstimmung mit der Kommune der Netzausbau von Ortschaften schnell und unbürokratisch realisiert werden kann.  Für dieses Engagement wurde Deutsche Glasfaser vom FTTH Council Europe mit dem FTTH Award 2017 ausgezeichnet.

Deutsche Glasfaser agiert bevorzugt eigenwirtschaftlich und unterstützt bei Bedarf im Rahmen von öffenlicher Förderthemen.  Kein anderes Unternehmen hat in den letzten  Jahren bundesweit mehr Haushalten und Unternehmen mit purer Glasfaser ermöglicht. Ziel ist es, so schnell wie möglich 1 Million Haushalte und Unternehmen zu versorgen, dafür stehen 1,5 Milliarden Euro Kapital bereit.

www.deutsche-glasfaser.de


econtech GmbH

Die econtech GmbH setzt mit dem innovativen PETER® Pflug Verfahren einen neuen Branchenstandard für die kostengünstige Verlegung von Glasfaser-Infrastrukturen in ländlichen Gebieten. Durch unser effizientes und prozessorientiertes System ermöglichen wir signifikant niedrigere Tiefbaukosten bei deutlich erhöhter Ausbaugeschwindigkeit. Für Ihre Projekte sind wir Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner und bieten Ihnen unser Pflugsystem entweder als Dienstleistung inklusive unserer erfahrenen Mitarbeiter oder auch als Komplettlösung zum Kauf an.
Die econtech GmbH wurde 2009 gegründet und ist europaweit tätig.
Kontakt: florian.arens(at)econtech(dot)info

www.econtech.info


Emtelle UK Ltd.

Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Telekommunikationsbranche ist Emtelle ein international führender Anbieter und Entwickler von Blown Fibre Lösungen und Mikrorohrsystemen. Als weltweit größter Hersteller in diesem Bereich kann Emtelle auf eine beispiellose Kompetenz zurückgreifen. Nachweisbare Erfolge und ein vorbildlicher Kundenservice empfehlen Emtelle als stets zuverlässigen Partner.

Opens external link in new windowwww.emtelle.com/de


 

EWE TEL GmbH

EWE TEL GmbH   Die EWE TEL GmbH zählt zu den größten regionalen Telekommunikationsanbietern Deutschlands. Das 100-prozentige Tochterunternehmen der EWE AG bietet Privat- und Geschäftskunden in Niedersachsen, Bremen sowie Teilen Brandenburgs und Nordrhein-Westfalens Hochgeschwindigkeits-Internet, Festnetz-Telefonie, Mobilfunk, Online-TV und hochwertige Geschäftskundenlösungen. Der Full-Service-Anbieter verfügt über ein umfassendes Service- und Kundencenternetzwerk im Nordwesten. EWE TEL engagiert sich in hohem Maße beim Breitbandausbau in der Region. Ob über direkte Haus-Glasfaseranschlüsse, den Einsatz der sogenannten VDSL-Technologie oder drahtlose WLAN-Hotspots – die EWE-Tochter sorgt für schnelles Internet. Hunderte von Gemeinden und Städten im Nordwesten profitieren von diesem Engagement. Insgesamt wird EWE in den kommenden zehn Jahren 1,2 Milliarden Euro in einen großflächigen Ausbau der Glasfaserhausanschlüsse im Nordwesten investieren. Um noch mehr Haushalte zu erreichen, plant EWE ein gemeinsames Unternehmen mit der Telekom für den Ausbau der Glasfaserhausanschlüsse zu gründen. Der Mutterkonzern EWE AG, der unter einem Dach Energie, Telekommunikation und IT vereint, ist zudem Vorreiter bei kombinierten Energie- und Telekommunikationslösungen rund ums Zuhause.  

Opens external link in new windowwww.ewe.de


 

 

Filo Form DE

Die FiloForm DE ist Hersteller für passive Netzwerktechnik, wie z.B. Hauseinführungen und Dichtungssysteme für Glasfasernetze. Filoform besitzt mehr als 55 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der Entwicklung und Fertigung aus einer Hand. Wir sind die Experten für das Schützen, Verbinden und Abdichten Ihrer Informationsnetzwerke und bieten Produkte, die fachspezifisch, maßgeschneidert auf Kundenanforderungen, praktisch und dabei nachrüstbar und einfach in der Verarbeitung sind.

www.filoform.com


Frederix GmbH

Die Frederix GmbH ist einer der führenden Wifi-Hotspot Anbieter in Deutschland und Europa. 

Wir sind Inhabergeführt und seit über 10 Jahren am Markt vertreten. 

Unsere eigene Lösung made in Germany skaliert bis zu mehr als 10.000 Nutzern. 

Täglich nutzen mehr als 250.000 Menschen unseren  Hotspot in über 90 Einkaufszentren, Hotels, Kliniken, Restaurants, Cafés, Museen, Büros oder Ministerien.

  • Wir sind Ihr Ansprechpartner bezüglich der Planung und dem Betrieb von öffentlichen WLAN-Netzen.
  • Wir entwicklen maßgeschneiderte Supportkonzepte

 

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl von öffentlichen Fördermöglichkeiten wie z.B. Wifi4EU.

 

Mit unseren Analytics & Location Based Services bieten wir Ihnen Möglichkeiten für Standortbezogene Datennutzung  (SmartCity) sowie Bereitstellung verschiedener Inhalte. 

 www.frederix.de


gabo Systemtechnik GmbH

gabocom hat sich auf innovative Mikrorohrsysteme für Telekommunikations-Gesellschaften und Netzbetreiber spezialisiert. Inzwischen umfasst das Sortiment mehr als 1000 Rohre und Rohrverbände, Formteile und Abdichtelemente, die sich individuell kombinieren lassen. Heute ist das niederbayerische Unternehmen mit mehr als 180 Mitarbeitern in ganz Europa Inbegriff für höchste Qualität und besten Service. Die innovative Produktpalette umfasst drei multikompatible Systemlösungen für die Verlegung neuer Glasfasernetze bis hin zur Reparatur belegter Kabelkanäle.

Opens external link in new windowwww.gabocom.de


Heuking Kühn Lüer Wojtek

Mit mehr als 350 Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren an acht Standorten in Deutschland und Büros in Brüssel und Zürich ist Heuking Kühn Lüer Wojtek eine der großen wirtschaftsberatenden deutschen Sozietäten.

Die Bandbreite unserer juristischen Beratung reicht von mittelständischen Unternehmen mit Sitz im In- und Ausland bis hin zu internationalen (auch börsennotierten) Großunternehmen in allen wirtschaftlichen Belangen. Ein Schwerpunkt unserer Mandatsbetreuung liegt im öffentlich-rechtlichen Bereich, in dem wir Entscheidungsträger auf allen Ebenen der Verwaltung beraten.

Die IKT-Industrie ist zunehmend durch übergangslose Vernetzung und Konvergenz sowie komplexe Applikationsarchitekturen und größere Datenvolumen geprägt. NGA-Netze, Big Data, Cloud Computing und S.a.a.S. stehen für konkrete Projekte und Angebote; sie stehen zugleich auch für neue Wertschöpfungsmodelle und Geschäftsprozesse. Anbieter und Kunden, Öffentliche Hand und Privatwirtschaft, Konzerne und KMU im In- und Ausland sind gleichermaßen betroffen.

Diese Veränderungen bringen komplexe rechtliche Implikationen mit sich - z.B. im Vertrags-, Datenschutz- und Regulierungsrecht sowie im Beihilfen- und Wettbewerbsrecht. Anstehende Investitionen fordern die Kooperation zwischen Privaten und der Öffentlichen Hand. Deshalb freuen wir uns auf einen aktiven Dialog im Rahmen unserer Präsenz auf dem Kommunalen Breitband Marktplatz. Ein erfahrenes Team aus Rechtsanwälten filtert die relevanten Aussagen heraus und berät sie in Ihrem Projekt zur optimalen Nutzung des Rechtsrahmens in ihrem Interesse.

Opens external link in new windowwww.heuking.de


Hexatronic GmbH

Hexatronic GmbH, Germany

Hexatronic Cables & Interconnect Systems entstand aus dem 1888 gegründeten Max Sieverts Kabelverk, das 1928 von LME (Ericsson) übernommen wurde.

Der aktuelle Produktionsstandort im schwedischen Hudiksvall besteht schon seit den 1960er Jahren.

Die Hexatronic Group ist vor allem auf Produkt- und Systemlösungen im Bereich Glasfasernetze spezialisiert. Die Unternehmensgruppe bietet ein breites Spektrum an Produkt- und Systemlösungen, in dessen Mittelpunkt Infrastruktur für passive Glasfasertechnik steht. Hexatronic vereint die Stabilität und Ressourcen eines Konzerns mit der Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit eines Kleinunternehmens.

Bei einer solchen Unternehmensgeschichte kann man sagen: Die Zukunft beginnt jetzt! Unsere umfassende Erfahrung in den Bereichen Technologie, Produktentwicklung und Herstellung von Kabeln und passiven Netzwerkkomponenten setzen wir auch weiterhin ein, dadurch werden wir den Ansprüchen an die Netzwerk-Infrastruktur der Zukunft gerecht.
Durch die Kombination aus unserer langjährigen, erfolgreichen Produktionserfahrung und modernem, flexiblem, dynamischem Unternehmergeist stellt Hexatronic modernste Produkte auf Basis von profundem Wissen und Sachverstand her und ist heute nicht nur Marktführer in Schweden.

HEXATRONIC MATRIX – DAS KOMPLETT-PAKET FÜR EINE PERFEKTE FTTH-INSTALLATION

Fiber Access MATRIX, das Hexatronic-System für Zugangsnetze, bie­tet alles, was Sie für ein passives Glasfasernetzwerk brauchen. Im Kern basiert das System auf Einblas-Kabeltechnologie (Blowing-Fiber) mit Mikrokabeln, Nanokabeln, eingeblasenen Glasfasern und Mikrokabel­rohre. Modernste Netzwerkprodukte sind speziell auf einen schnellen, effizienten und flexiblen Glasfaserausbau ausgelegt. Erst das Hexatro­nic Paket macht das System wirklich vollständig.

20 Jahre Erfahrung mit FTTH - Unübertroffene Qualität und weltweite Referenzen - 20 Jahre System-Garantie!

Hexatronic Group:

Hexatronic hat seinen Sitz in Schweden, operiert aber weltweit. Unsere Kunden sind Unternehmen aus dem Bereich Telekommunikation wie z.B. Telekommunikationsfirmen, Netzwerkbetreiber sowie Vertriebs- und Systemintegrations-Unternehmen. Der Stammsitz der Hexatronic Group befindet sich in Schweden. Vertriebsbüros und Tochtergesellschaften unterhalten wir in Schweden, Norwegen, Deutschland, Finnland, China, Großbritannien, Neuseeland und in den Vereinigten Staaten.
Die Aktie von Hexatronic ist am NASDAQ Stockholm notiert.

Weitere Informationen über die Hexatronic Group finden Sie unter:
www.hexatronicgroup.com 

Ansprechpartner in Deutschland:

Ralf Pütz

Tel. +49 178 8728026

Email: ralf.puetz(at)hexatronic.com

Link zur Unternehmensseite:

www.hexatronic.com/de


 

 

 

inexio Informationstechnologie und Telekommunikation GmbH

Freie Kapazitäten auf unserem Glasfasernetz stellen wir Kunden als Dark Fibre zur Verfügung. Damit können Sie als Konzern, Carrier oder Mobilfunkunternehmen schnell und komfortabel Ihre Netzstruktur erweitern und selbst administrieren. inexio stellt Ihnen ein hochverfügbares Netz zur Verfügung, ohne Tiefbaumaßnahme oder Zeitverzug für Sie.

In vielen Bereichen unseres mehr als 5.500 Kilometer langen Glasfasernetzes verfügen wir über freie Leerrohrkapazitäten. Damit ergibt sich die Möglichkeit für Sie ohne Zeitverlust eigene Glasfaserstrecken zu realisieren. Sobald die Glasfaser eingezogen ist, können Sie den Betrieb aufnehmen.

Ob Sie Dark Fibre oder ein Leerrohr von uns nutzen – zusätzlich bieten wir Ihnen stets auch die Nutzung unser Technikstandorte entlang der Trasse an. Damit Ihre Technik ein Dach über dem Kopf hat und Sie sich nicht um Details wie Standort oder Strombereitstellung kümmern müssen.

QUiX bringt DSL aufs Land

Kunden in mehr als 700 Orten profitieren inzwischen vom Breitbandausbau von inexio. Unter der Privatkundenmarke QUiX surfen und telefonieren inzwischen mehr als 60.000 Kunden über schnelle und leistungsstarke Anschlüsse.

QUiX bringt Höchstgeschwindigkeit in bisher unterversorgte Regionen. Der Glasfaserausbau bis in die Orte macht es möglich. Bei Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s – das entspricht DSL 100.000 – gehören Wartezeiten beim Surfen der Vergangenheit an.

Opens external link in new windowwww.inexio.net


Klaus Faber AG

Die Klaus Faber AG zählt seit fast 50 Jahren zu den größten Kabeldistributoren in Europa.

Mit einer Gesamtfläche von 148.000 m², einem Warenbestand von 70.000 Kilometern Kabel und Leitungen sowie mehr als 8.000 Artikeln gehört das Unternehmen zu den großen Playern der Branche.

Das breite Kabelangebot von Faber liefert das Unternehmen aus zwei Logistikstandorten in Deutschland in alle Welt und verbindet dabei in idealer Weise ein dynamisch geführtes Unternehmen mit Internationalität.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Opens external link in new windowwww.faberkabel.de


LAYJET Micro-Rohr Verlegegesellschaft m.b.H.

Die Firma LAYJET Micro-Rohr Verlegegesellschaft m.b.H. vermarktet eine vollkommen neue

Verlegemethode für Micro-Rohrverbände. Die LAYJET-Technologie wurde von Straßenbauexperten

des Landes Steiermark in Kooperation mit Maschinenbauern entwickelt und erlaubt es erstmalig,

Leitungen direkt im Straßenbankett zu verlegen, ohne dabei den Straßenkörper nachhaltig zu schädigen.

Die durch die TU Wien bestätigte Methode erlaubt eine Verlegeleistung von bis zu drei Kilometer pro Tag.

Opens external link in new windowwww.layjet@at


 

 

LüneCom Kommunikationslösungen GmbH

Wir schaffen kommunale Werte!

Die LüneCom Kommunikationslösungen GmbH verfügt über langjährige Erfahrungen in der Planung, dem  Bau und dem Betrieb von Breitbandnetzen. Bereits seit 1995 werden Breitbandnetze als FTTC und insbesondere FTTH/B – Lösungen durch die LüneCom realisiert.

Die LüneCom besitzt eine große Expertise in der Umsetzung von Breitbandnetzen in ländlichen Räumen  - technisch und betriebswirtschaftlich.

Wir verstehen den Breitbandausbau als wichtiges Infrastrukturprojekt für die jeweilige Region!

Ob Betreibermodell oder Wirtschaftlichkeitslückenmodell, die LüneCom ist erfolgreich in der Umsetzung dieser Finanzierungsmodelle.

Mit der LüneCom werden NGA und Ultra NGA Netze realisiert. In Absprache mit dem kommunalen Träger erfolgt die Ausgestaltung entsprechend dem Materialkonzept des Bundes. Die Netznutzung wird für alle Kundengruppen, ob privat, gewerblich oder kommunal, optimiert.

Und natürlich ist die LüneCom konzernunabhängig, produktunabhängig und technologieneutral.

Egal ob Betreibermodell oder Wirtschaftlichkeitslückenmodell erfolgt die Projektumsetzung und der Betrieb stets  Ausschreibungs- und Fördermittelrichtlinienkonform.

Auch Gewerbegebiete können als Insellösungen den Anschluss an die Zukunftsfähigkeit durch einen Glasfaserausbau mit der LüneCom erhalten.

Die LüneCom ist seit vielen Jahren Partner von Landkreisen, Gemeinden und Städten: aktuelle Projekte laufen derzeit im Landkreis Uelzen und auf den Nordfriesischen Inseln/Halligen.

Mehr Infos unter:
Opens external link in new windowwww.luenecom.de und Opens external link in new windowwww.DeinNetz.de


MRK Media AG

MEHR ALS NUR BERATUNG.

Gegründet im Jahr 2000 ist die MRK Media AG Bestandteil einer mittelständischen Unternehmensgruppe. Mit unseren Büros in Bremen und Uelzen sowie weiteren bundesweiten Standorten bringen wir unsere technische Kompetenz beim Breitbandausbau für kommunale Auftraggeber sowie gegenüber Breitbandanbietern bzw. Telekommunikationsunternehmen unabhängig und gewinnbringend ein. Mit unserem weitreichenden Leistungsportfolio begleiten wir unsere Klienten von der initialen Beratung über die Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung sowie der Vergabe der Bauleistung bis hin zur Bauüberwachung und Dokumentation von Netzen bei allen Schritten des Breitbandausbaus.

Opens external link in new windowwww.mrk-media.de


NBank

Als Förderbank für Niedersachsen unterstützt die Investitions- und Förderbank Niedersachsens –NBank das Land bei seinen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Die NBank steht für kompetente Wirtschafts-, Arbeitsmarkt-, Wohnraum- und Infrastrukturförderung.

Unser oberstes Ziel: Die uns übertragenen Fördermittel verantwortungsvoll für Niedersachsen einzusetzen. Wir sind der zentrale Ansprechpartner für alle relevanten Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes, des Landes und der Kommunen. Wir beraten und fördern aus einer Hand und garantieren hohe Qualität. Unsere Kunden werden umfassend und individuell beraten und begleitet.

 

Opens external link in new windowwww.nbank.de


Opternus GmbH

Die im Jahre 2002 gegründete Opternus GmbH mit Sitz in Bargteheide bei Hamburg ist Spezialist in der LWL-Spleisstechnik und der LWL-Messtechnik für alle Anwendungen. Zum Portfolio gehören auch entsprechendes Zubehör und Werkzeuge. Opternus vertritt marktführende Hersteller wie EXFO und Fujikura in Deutschland und Österreich mit Vertrieb, Service und exklusiv autorisierter Servicewerkstatt sowie zwei Schulungszentren.

Opternus bietet auch spezielle Komplettlösungen für Glasfaser Haus- und FTTH-Installationen an. Diese Produkte sind nicht nur klein, handlich und zuverlässig. Sie müssen auch gewissen Normen und Vorgaben der Netzbetreiber entsprechen. Das ist das Know-how von Opternus.  

Unsere anspruchsvollen Kunden haben jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner in ihrer Nähe und KEIN Callcenter mit Warteschleife!

 Ihre Ansprechpartner hier: Opens window for sending emailMichael.Cottel(at)opternus(dot)de | Opens window for sending emailNiklas.Krack(at)opternus(dot)de

Opens external link in new windowwww.opternus.de


Pentair Technical Solutions GmbH

Pentair Electrical ist ein weltweit führender Hersteller von Systemen und Lösungen zum Schutz von industriellen Steuerungen, Kommunikationshardware, elektronischen Geräten und Kühlsystemen. Das Angebot der Marke Schroff umfasst umfangreiches Zubehör zum Schutz von Leiterplatten - von Kartenhalterungen, Leiterplattenrahmen, Frontplatten und Griffen bis hin zu Baugruppenträgern, Gehäusen, Backplanes, Schränken und vormontierten Einschüben für Embedded-Computersysteme sowie Hardwaremanagementlösungen.

Opens external link in new windowwww.pentairprotect.com


QSC AG

Die QSC AG ist der Digitalisierer für den deutschen Mittelstand. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Internet of Things, Consulting, Telekommunikation und Colocation begleitet QSC ihre Kunden sicher in das digitale Zeitalter. Als erster alternativer Breitband-Anbieter mit eigenem bundesweiten Netz verfügt QSC über umfassende Expertise beim Betrieb sämtlicher Breitband-Technologien und bietet auf dieser Basis hochmoderne Kommunikations- und Netzdienstleistungen aus einer Hand. Darüber hinaus verbindet QSC über ihre Open-Access-Plattform Netze von Drittanbietern und betreibt sie für sie. Der Geschäftsbereich Telekommunikation zählt 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Opens external link in new windowwww.qsc.de


REHAU AG + Co.

Als weltweittätiger Polymerverarbeiter ist die REHAU AG+Co mit branchenspezifischem Know-how in den drei Geschäftsfeldern Bau, Automotive und Industrie tätig.

Mit zuverlässigen Kabelschutzlösungen leistet REHAU im Bereich der Telekommunikationstechnik einen wichtigen Beitrag für den infrastrukturellen Ausbau von glasfaserbasierten Hochgeschwindigkeits-Datennetzen.

Neben einem ausgereiften Kabelschutzrohrprogramm bietet REHAU mit dem RAUSPEED Mikrokabelrohrsystem nachhaltige Innovationen mit größtmöglicher Flexibilität im Ausbau von Breitbandnetzen / FTTX sowie einem umfangreichen Formteil- und Zubehörprogramm.

Mehr erfahren unter: Opens external link in new windowwww.rehau.de/rauspeed

Opens external link in new windowwww.rehau.de/telekommunikation


 

 

Romold GmbH

ROMOLD ist seit 1992 der Vorreiter für Kunststoffschächte. Die Verwendung der zu 100 % recycelbaren Werkstoffe stellt aufgrund der Langlebigkeit des Materials und der Vorteile wie absolute Dichtheit, hohe Materialqualität, geringes Gewicht und Wirtschaftlichkeit die perfekte Lösung dar. Die Schächte können mit Abdeckungen bis Klasse D 400 ausgerüstet werden und halten sowohl chemischen Attacken als auch mechanischen Belastungen dauerhaft stand. Kabelschächte aus PE und PP kommen vor allem für Elektro- und Glasfaserkabel, im Bereich der Stadtbeleuchtung, bei Signalanlagen, in der Telekommunikation und bei Fernwärmeanlagen zur Anwendung. Sie ermöglichen eine schnelle und sichere Verlegung, eine einfache Einbindung von Kabelschutzrohren, das Überbauen von Trassen und bei Bedarf eine absolut dichte Ausführung.

 Opens external link in new windowwww.romold.de


seim & partner

eine Marke der s&p Beratungs- und Planungsgesellschaft mbH
Seit 2006 unterstützen wir unsere Kunden in einem ganzheitlichen Ansatz bei allen technischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten beim Bau von Breitband-Infrastrukturen. Netzbetreiber und Investoren sowie Kreise, Städte, Gemeinden und Stadtwerke nutzen unsere Expertise bei Markt- und Infrastrukturanalysen, kompletten technischen und wirtschaftlichen Planungen sowie Realisierungen (inkl. Baubegleitung).

Opens external link in new windowwww.seim-partner.de


Servario Networks GmbH

Servario-Networks GmbH ist eine der ersten Firmen in Deutschland, welche die LoRaWAN Technologie im Praxisbetrieb einsetzt. LoRaWAN ist funkgesteuert und definiert ein Kommunikationsprotokoll und die Systemarchitektur für ein Netzwerk. Die Einsatzmöglichkeiten im täglichen Betrieb sind äußerst vielfältig

Ein datenvolumenunabhängiger Tarif in Höhe von 9,95 €(netto) für 10 Jahre fest ist absolut konkurrenzlos.

Die flächendeckende Verfügbarkeit und hohe Durchdringung mit LoRaWAN stellt jedes andere Datenübertragungssystem in den Schatten. Zielgruppen für LoRaWAN Anwender sind Städte, Gemeinden, Landkreise und Stadtwerke.

Wo ist LoRaWAN einsetzbar?

-Luftgüteüberwachung - CO2 Messungen - Steuern von Straßenbeleuchtung -  Parkplatzmonitoring- Lecküberwachung – Hochwasserüberwachung – Fernwärmenetzüberwachung – Bewegungs- und Ortungsprofile erstellen – Fernauslesen von Gas-, Wasser-, Stromzählern – Arbeitssicherheit - etc. etc

Für alle Aufgaben zu den Themen      „ Messen – Steuern – Regeln “   ohne Kabel ist

LoRaWAN das perfekte Werkzeug.

Mit der Hochschule Emden haben wir eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung von weiteren Einsatzfeldern für LoRaWAN. Mit der Universität Münster gibt  es ähnliche Überlegungen.

Lassen Sie sich von unseren Spezialisten auf dem Messestand beraten.

www.servario-networks.de


SIAE Microelettronica GmbH

SIAE Microelettronica mit Hauptsitz sowie Entwicklung und Produktion in Mailand, Italien (HQ gegründet 1952 / 25 weltweite Niederlassungen), ist ein international agierender Hersteller von Daten-Transport-Lösungen mittels Richtfunk.
In über 80 Ländern werden unsere Produkte für 2G/3G/4G Mobile Backhaul, TDM, IP und hochverfügbare Standortverbindungen eingesetzt. SIAE bietet ein geschlossenes Portfolio von Richtfunksystemen von 2 Mbit/s bis 2 Gbit/s an.

Mit unserer Niederlassung in Düsseldorf und einem in der D-A-CH-Region gut ausgebauten Partnernetz sind wir von A-Z ihr Ansprechpartner für moderne Datennetze. Unsere Full-Turnkey-Dienstleistungen umfassen Netzwerk-Design und Planung, Installation und Inbetriebsetzung sowie Service und Wartung. SIAE wurde im Jahr 2010, 2011 und 2013 als “Vodafone Supplier for Outstanding Performances” ausgezeichnet. Die Telefónica und die Vodafone Gruppe zählen seit Jahren zu unseren zufriedenen Kunden, außerdem zahlreiche ISPs, Banken, Energieversorger, Behörden (Tetra), Health Care und Enterprise-Kunden.
SIAE ist seit kurzem Richtfunk-Partner von Nokia und hat Ende 2014 knapp 400 R&D Ingenieure der optischen Sparte von Alcatel-Lucent übernommen und in die SIAE-Tochter sm optics eingegliedert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.siaemic.com


Telekom Deutschland GmbH

Als führender europäischer Telekommunikatiosn-Anbieter will die Telekom ihren Kunden immer die beste und schnellstmögliche Verbindung bieten – ohne dass sich Kunden Gedanken um die zugrunde liegende Technik machen müssen. Egal, ob zuhause oder unterwegs und egal mit welchem Endgerät: Ziel ist ein nahtloser Zugang. Dafür investiert die Telekom kontinuierlich in den Netzausbau. Auf den Netzen der Telekom in Deutschland sind aktuell etwa 20,2 Mio. Festnetzanschlüsse und rund 12,6 Mio. Breitband-Retail-Anschlüsse geschaltet. Dazu kommen 2,7 Mio. TV- und 40 Mio. Mobilfunkkunden (Stand: 31.12.2015). Fast jeder zweite Breitbandkunde in Deutschland greift zu einem Angebot der Deutschen Telekom. Kein Wunder, denn das Netz der Telekom wird immer leistungsfähiger: seit Ende 2016 versorgt die Telekom zum Beispiel circa 24 Mio. Haushalte in Deutschland mit VDSL. Seit der zweiten Jahreshälfte 2014 sorgt die so genannte Vectoring Technik für noch mehr Geschwindigkeit. Vectoring ist eine Art Chiptuning, die das Festnetz beschleunigt: beim Herunterladen auf bis zu 100 MBit/s und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Vectoring kann bereits heute in über 200 Städten gebucht werden – und es werden jeden Monat mehr (Stand: Juli 2015). Mit „MagentaZuhause Hybrid“ startete die Telekom in Deutschland Ende 2014 den neuen Internet-Turbo und kombinierte erneut Festnetz und Mobilfunk in einem neuen Speedport Hybrid Router. Dabei werden die Stärken des DSL/VDSL Festnetz mit dem modernen LTE-Mobilfunknetz vereint, so können auch Kunden mit kleineren Bandbreiten auf der Festnetzseite einen erheblichen Geschwindigkeitsschub erreichen und zum Beispiel Online-Videos ohne lange Wartezeit genießen.

Opens external link in new windowwww.telekom.de


Vodafone Deutschland

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik. Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Gigabit Company treibt Vodafone den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland federführend voran: Mit immer schnelleren Netzen ebnen die Düsseldorfer Deutschland den Weg in die Gigabit-Gesellschaft – ob im Festnetz oder im Mobilfunk.

Geschäftskunden bieten die Düsseldorfer ein breites ICT-Portfolio: So vernetzt Vodafone Menschen und Maschinen, sichert Firmen-Netzwerke sowie Kommunikation und speichert Daten für Firmen in der deutschen Cloud.           Rund­­ 90 % aller DAX-Unternehmen und 15 von 16 Bundesländern haben sich bereits für Vodafone entschieden. Mit 46 Millionen Mobilfunk-Karten, 6,5 Millionen Festnetz-Breitband-Kunden sowie zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftete Vodafone Deutschland im letzten Geschäftsjahr einen Serviceumsatz von über 10 Milliarden Euro.

Vodafone Deutschland ist die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Der Konzern betreibt eigene Mobilfunknetze in 26 Ländern und unterhält Partnernetze in weiteren 49 Nationen. In 19 Ländern betreibt die Gruppe eigene Festnetz-Infrastrukturen. Vodafone hat weltweit rund 529,1 Millionen Mobilfunk- und 19,3 Millionen Festnetz-Kunden.

www.vodafone.de


Dipl.-Ing. Dr. E. Vogelsang GmbH & Co. KG

Die Dipl.-Ing. Dr. E. Vogelsang GmbH & Co. KG ist einer der größtem Kabelschutzrohrhersteller Deutschlands. Wir bieten Produkte zum Kabelschutz aus den Werkstoffen PVC-U, PP und PE-HD für die verschiedensten Infrastrukturbereiche: Telekommunikation, Breitbandversorgung, Tunnel-, Schienen-, Straßenbau, Steuer- u. Leittechnik oder auch Energieversorgung. Gerade für den Telekommunikationsmarkt und den Breitbandausbau werden besondere Lösungen, wie Mehrfachrohre, Rohr in Rohr System und FiberSpeed Mikrorohre angeboten.

Opens external link in new windowwww.e-vogelsang.com


VX Fiber

Das Open Access Network

Das VX Fiber Open Access Modell ermöglicht es Gigabit-Anschlüsse mit Glasfaser bis in jedes Haus (fiber-to-the-home, FTTH) zu realisieren. Im offenen Dreischichten Modell (Three-Layer-Open Model, 3LOM) nutzt VX Fiber die passive Glasfaserinfrastruktur der öffentlichen Hand, stellt die aktiven Komponenten und bietet als neutraler Netzbetreiber einen Marktplatz "das OA Portal", für die Endkunden und Serviceanbieter. VX Fiber hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Betrieb offener Glasfasernetze Netze auf und hat bis zum heutigen Tag mit VNext meh­rere Generationen von Systemen für den Netzbetrieb entwickelt. VX Fiber ist in Europa, Afrika, Lateinamerika und Fernost tätig und versorgt mehr als 50.000 Endkunden - und täglich kommen 200 Kunden hinzu.

Opens external link in new windowwww.venturanext.net

WIRTSCHAFTSRAT Recht

Bremer Woitag Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Die WIRTSCHAFTSRAT RECHT Bremer Woitag Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine überregionale Sozietät. Schwerpunktmäßig widmet sich unsere Kanzlei dem öffentlichen Wirtschaftsrecht. Sie berät vornehmlich bei der Vergabe von Infrastrukturleistungen. Darüber hinaus beraten wir zur Finanzierung des Baucontrollings sowie die Abschlüsse, die Wirtschaftspläne und die Abstimmung mit den zuständigen Gremien (ateneKom, Landesmodell Fördergeber, Förderbanken, Kommunalaufsicht etc.). Darüber hinaus beraten wir (öffentliche) Unternehmen in sämtlichen Fragen des Wirtschaftsrechts, der Steuerberatung, der Wirtschaftsprüfung und der Wirtschaftsmediation.

https://www.wr-recht.de/


ZweiCom-Hauff GmbH

ZweiCom-Hauff GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von Komponenten der passiven Glasfasertechnik spezialisiert hat. Gegründet 2005 mit heute 30 Mitarbeitern und 6 Mio. Euro Umsatz, zeichnet sich das Unternehmen durch Innovationskraft und hoher Beratungskompetenz aus. Produkte können anschlussfertig an den Aufstellort geliefert werden. Unsere Kunden sind die großen Netzbetreiber Europas als auch Energieversorger, Stadtwerke, Gemeinden und Kommunen.

Opens external link in new windowwww.zweicom-hauff.com