Sie sind hier: KBM Startseite
Freitag, 24. Februar 2017


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6. Kommunaler Breitband Marktplatz 2017

Am 10. Mai 2017 findet der 6. Kommunale Breitband Marktplatz in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck statt. Nutzen auch Sie die Messe als Plattform zum Netzwerken und zur Kundenansprache. Die Veranstaltung, die vom NETZ - Zentrum für innovative Technologie Osterholz GmbH ausgerichtet wird, bringt kommunale Entscheidungsträger und Planungs- und Lösungsanbieter der Breitband- und Telekommunikationsbranche zusammen.

Hier gelangen Sie zu unserem Opens external link in new windowonline-Anmeldeformular

Unsere verschiedenen Messepakete für Aussteller finden Sie Initiates file downloadhier.

Grußworte

"Eine schnelle Internetverbindung ist heutzutage kein Luxus mehr, sondern ein ebenso wichtiger Standortfaktor wie die Anbindung an Autobahnen und den öffentlichen Personennahverkehr. Und der Bedarf steigt immer weiter. Dennoch haben insbesondere die ländlichen Regionen in Niedersachsen noch viel zu häufig keinen Anschluss an die Datenautobahn. Das will das Breitband Kompetenz Zentrum Niedersachsen in Zusammenarbeit mit den Landkreisen ändern – zum Beispiel mit dem Kommunalen Breitband Marktplatz in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck. Als Landrat des Landkreises Osterholz bin ich stolz, dass das Breitband Kompetenz Zentrum und der Kommunale Breitband Marktplatz in unserem Landkreis zu Hause sind und wir gemeinsam an einem nachhaltigen Breitbandausbau arbeiten."

Bernd Lütjen, Landrat des Landkreises Osterholz


„Der öffentlich geförderte Breitbandausbau hilft, die digitale Spaltung zwischen Stadt und Land zu verhindern. Die Landesregierung hat zusammen mit dem Bund, den Kommunen und den Telekommunikationsunternehmen die Weichen für den Breitbandausbau gestellt, nun kann der Ausbau beginnen. Mit unsere Breitbandoffensive sichern wir auch im ländlichen und halbstädtischen Raum Arbeits- und Lebensstandards. Der „kommunale breitbandmarktplatz“ ist inzwischen zu einer Tradition geworden, der Kommunen, Planer, Telekommunikationsanbieter und die ausführende Wirtschaft zusammenbringt. Er bringt Akteure und Experten im persönlichen Kontakt zusammen und trägt damit zur Transparenz eines nicht immer einfachen Marktgeschehens bei.“

Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr